Christian Kolbe

Geforderte Aktivierer

Fachkräfte im SGB II zwischen Ansprüchen und Bewältigungen

22,00 

Lieferzeit: Paketbestellungen: 2-4 Werktage, Büchersendungen: bis 10 Werktage

Artikelnummer: 128 Kategorie:

Beschreibung

Band 9 der Schriftenreihe des ISR – »Institut für Stadt- und Regionalentwicklung der Fachhochschule Frankfurt am Main«

Die auf empirische Forschungen gestützte Dissertation behandelt die Interaktion zwischen dem beratenden Personal und den Arbeitsuchenden im SGB II. Die Fachkräfte sollen die verschiedenen Anforderungen des »aktivierenden Sozialstaats« zwischen Standardisierung und Professionalisierung erfüllen – häufig mit eingeschränkten Beratungsressourcen. Gestalten sich die Bedingungen für die Fallbearbeitung derart schwierig, gerät sie zur »standardisierten Sozialtechnologie«, die Gefahr läuft, die Arbeitsuchenden zu disziplinieren, statt ihnen zu helfen.

Zusätzliche Information

Gewicht 0.290 kg
Auflage

1. Auflage

Erscheinungsdatum

2011

Autoren / Herausgeber

Christian Kolbe

Ausstattung

kartoniert

Seitenzahl

212 Seiten

ISBN

978-3-940087-79-9

Band

128